TÜV-Logo

Cybersecurity Conference 2019

Berlin, 4. November 2019

Cyberangriffe schaden nicht nur Unternehmen und Verbrauchern, sondern nehmen immer mehr Einfluss auf unsere Demokratie. Digitale Trends wie künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 oder vernetzte Mobilität eröffnen viele Möglichkeiten und Chancen, schaffen aber auch immer neue Angriffsflächen. Reicht die aktuelle Gesetzgebung aus, um Menschen, Unternehmen und Institutionen zu schützen? Wie können wir den digitalen Wandel vorantreiben und gleichzeitig hohe Sicherheit gewährleisten? Und wie können sich Verbraucher in einer digitalisierten Welt besser orientieren?

Diese und weitere Fragen diskutierten wir auf der TÜV® Cybersecurity Conference am 4. November 2019 in Berlin mit u.a. Anke Domscheit-Berg MdB (Obfrau im Ausschuss Digitale Agenda), Daniel Domscheit-Berg (Netzaktivist und ehemaliger Sprecher von WikiLeaks), Dr. Michael Fübi (VdTÜV-Präsident und CEO TÜV Rheinland), Stephan Hinze (Gründer neurocat), Stephan Mayer MdB (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat) und Arne Schönbohm (Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik). Weitere Speaker und Podiumsgäste finden Sie im Programm.

Unseren Rückblick es hier>>>